Albert Einstein „Seine Allgemeine Relativitätstheorie wurde experimentell bestätigt“


Vor 100 Jahren triumphierte Albert Einstein „Seine Allgemeine Relativitätstheorie wurde experimentell bestätigt“

Einstein sagte, „Nichts kann schneller als das Licht sein“. So kann auch der Warp Antrieb (Star Trek) nicht gültig sein. Die Star Trek Saga besagt, man könne bis zu 9-fache Lichtgeschwindigkeit reisen.

Anhand der Näherungsgleichung der Lichtgeschwindigkeit nach der Relativitätstheorie, würde das Objekt zerstört werden.

Folgt man nun der allgemeinen Relativitätstheorie, so gilt, dass die Masse (Gravitation) eines Gestirns eine Delle im Raum erzeugt. Sieht man diese als Flach an, erhalten wir eine Beule im Raum.

Bestätigt wurde dies unter anderem an den Positionen der Sterne. Licht wird gebeugt anhand der Gravitation, sowie der Umlaufbahnen der Planeten unseres Sonnensystems. Die Position des Betrachters sieht zudem anders aus, als die tatsächliche Position des Gestirns.

Nehmen wir nun folgende Gleichung an. Wenn wir nicht schneller als das Licht sein können, um zum Beispiel nach Proxima Centauri (4.2 – 4.8 Lichtjahre) zu gelangen, dann müssen wir uns Proxima Centauri zu uns holen.

Durch die Gleichung der Gravitation können wir Gravitationswellen erzeugen, ähnlich die, als würden wir vor einem Teppich stehen. Wir stehen an A und Proxima Centauri ist an B. Nun können wir nicht über den Teppich laufen (weil wir nicht mit Lichtgeschwindigkeit und darüber reisen können), sondern wir wollen uns das Ende (B) ergreifen, es entstehen so Gravitationswellen, die das Ende (B) immer näher zu Anfang (A) herantragen, ohne das wir uns im Raum bewegen müssen.

Nährungsformel

Die Geschwindigkeit, um Proxima Centauri zu uns zu holen (zu ereichen), ist Relativ zur Masse der erzeugten Energie x² zum Raumzeit Kontinuum

#alberteinstein #Relativitätstheorie