Cyber-Versicherung


 

IT gehackt? – Virus Alarm?

 

Cyber-Risiken können versichert werden. Schützen Sie sich umfassend vor den Risiken eines Ausfalls mit kriminellem und / oder nicht kriminellem Hintergrund.

 

Gefahren können verursacht werden durch

  • Interne Sabotagen eigener Mitarbeitenden;
  • Ausnutzung technischer System- oder
    Sicherheitsschwächen;
  • Absichtliche oder unabsichtliche Installation und
    Ausführung von Schadsoftware;
  • Unautorisiert eingesetzte Hardware;
  • Verwendung von gestohlenen Zugriffsinformationen;
  • DoS-Attacken;
  • Fahrlässige Bedienung durch eigene Mitarbeitende;
  • Kurzzeitige Störungen

Cyber-Versicherung

 

Schutz vor den Folgen von Cyber-Kriminalität und / oder nicht krimineller Ursachen

Als Unternehmen ist es unerlässlich, seine digitalen Daten und Software vor Cyber-Kriminalität zu schützen. Leider gelingt es Kriminellen immer wieder, Lücken auszunutzen. Sie verschaffen sich unautorisierten Zugriff zu vertraulichen Daten, verschlüsseln, zerstören oder stehlen diese, installieren Schadsoftware oder blockieren den Zugriff zum IT-System. Aufgrund von Datenschutz- oder Persönlichkeitsverletzungen können sich für Unternehmen teure Rechtsstreitigkeiten ergeben (siehe auch DSGVO).

 

Die digitale Grippeimpfung für Ihre Daten

«Da sich Cyber-Risiken ähnlich wie Grippe-Viren ständig verändern, können auch sehr gute organisatorische und technische Sicherheitsmassnahmen alleine keinen vollständigen Schutz garantieren. Die Cyber-Versicherung bietet die optimale Ergänzung, um diese Lücken zu schliessen.»

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

Darum brauchst Du Adele FireWall

So geht Firewall und nicht anders

 

Risiken im Cyber-Bereich müssen nicht zwingend krimineller Natur sein. Häufig genügt ein Moment der Unachtsamkeit und schon geraten heikle Daten unbeabsichtigt in falsche Hände oder gehen verloren. Oder eine kurzzeitige Stromunterbrechung bzw. eine Spannungsschwankung führt zu einem Verlust von Daten. Genau in solchen Fällen sollten Sie eine Cyber-Versicherung in Betracht ziehen.

Versichert werden können die Restrisiken, die Ihnen bleiben, wenn Sie die folgende Checkliste bereits implementiert haben. Fehlt Ihnen eines oder mehrere der Punkte, sprechen Sie uns an. Wir erstellen gern mit Ihnen zusammen ein Kurzgutachten, wonach Sie anschliessend Ihr Restrisiko versichern können.

 

  • Bestimmung eines IT-Verantwortlichen
  • Berechtigungsmanagement
  • Passwort-Richtlinien
  • Abwehrstrategien gegen DoS- und DDoS Attacken
  • Sensibilisierung der Miarbeitenden und Sicherheitstrainings zum Thema Cyber-Risiken
  • Tägliche Datensicherung, sowie der sichere Aufbewahrung
  • Sicherhungskopien der eingesetzten Software sowie deren sichere Aufbewahrung
  • Technische Schutzmassnahmen (z.B. Firewall, Virenscanner, SPAM- und Contentfilter, IDS / IPS System, Massnahmen gegen Threats etc.)
  • Organisatorische Schutzmassnahmen (z.B. Sicherheitsrichtlinien, Compliance Themen, Datenschutzkonzept etc.)
  • Physische Sicherungsmassnahmen (z.B. Zugang zu den Serverräumen)
  • Schadsoftware Tests vor dem Einsatz von externen digitalen Daten und Software
  • Patch- und Update-Management
  • Kryptographische Anwendungen (Verschlüsselung von schützenswerten und besonders schützenswerten Daten)
  • Für Kredit- oder Debikarten Transaktionen PCI-DSS Regeln
  • Überspannungsschutz

 

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie alle Punkte bedacht haben, so sind wir gerne für Sie da. Sprechen Sie uns an.

 

Übersicht möglicher Leistungen, die versichert werden können

  • Systemwiederherstellung bei Schadenfall
  • Datenrekonstruktion
  • Mehrkosten zur Aufrechterhaltung des Betriebs
  • Gewinnausfall infolge Betriebsunterbruch
  • Schadenanalyse / Forensik
  • Notifikationsmanagement
  • Reputationsmanagement
  • Abwehr von Erpressungen (z.B. bei RANSOMWARE)
  • Vermögensausgleich infolge Cyber-Betrug oder Manipulation
  • Mangelhafte Produktion
  • Vermögensschäden
  • Immaterielle Schäden
  • Schäden durch digitale Kommunikation
  • Juristische Beratung und Erstintervention

 

Im Schadenfall sowie auch bei der Risikoberatung sind wir oder die helvetia Ihr Ansprechpartner.

IT-Consulting Ebikon ist offzieller regionaler Partner der helvetia Versicherung im Bereich Risikoberatung.

helvetia

 

 

 

 

Gerne beraten wir sie zu diesem Thema. Nehmen sie jetzt Kontakt mit uns auf