Das beste Rezept gegen Viren sowie anderen krankmachenden «Substanzen» für sie und ihr Unternehmen heisst: Adele FireWall


Adele-FireWall

So geht FireWall und nicht anders – High-End Technologie aus der Schweiz –

Prävention gegen Viren sowie anderen krankmachenden Substanzen und Angriffen auf ihre Unternehmer Gesundheit und das noch ganz ohne Nebenwirkungen und Zusatzkosten

 

Lassen sie sich Adele FireWall verschreiben

Keine Viren oder andere krankmachende Substanzen zu haben. So manch einer wünscht sich das. Klingt es fast wie ein Traum. Immer wenn eine «Grippewelle», wie zum Beispiel mit RANSOMWARE im Anmarsch ist, wird von den «Gesundheitsbehörden» zur «Massenimpfung» aufgerufen. Das ist sogar dann der Fall, wenn bereits feststeht, dass der Grippeimpfstoff gar nicht wirkungsvoll ist, was die «Seuchenschutzbehörde» kürzlich zum ersten Mal auch zugegeben hat.

Viele Firewall Systeme versprechen viel, aber die Impfstoffe darin sind oft veraltet sowie nicht mehr wirkungsvoll, die sog. Massenimpfung. Globalen Hackerangriffen halten sie nicht mehr stand. Weil auch die Viren und Angriffe immer raffinierter werden. Um dem entgegenzuwirken benötigt es moderne Technologien sowie Impfstoffe des 21. Jahrhunderts. Adele FireWall schützt sie präventiv gegen jedwede Art von Angriffen, Viren, Trojanern und anderem Zeugs – Das ganz ohne Nebenwirkungen!

Sie schützen ihre Mitarbeiter präventiv vor «Grippe» und explicit vor anderen «Krankheiten». Auch Mitarbeiter können intern «Viren» verbreiten oder als Virenschleuder fungieren. Ob bewusst oder unbewusst. Sie sind ausserdem bestrebt, dass ihre Mitarbeiter ihre volle Leistung bringen können. Schliesslich geht es ja um das Wohlergehen aller und der Schutz vor weiteren Ansteckungsgefahren.

 

Schützen sie ihr Unternehmen präventiv gegen böse Viren und bösen Angriffen von aussen und innen

Mit Adele FireWall gibt es zahlreiche ganzheitliche Massnahmen, mit denen sie sich vor «Ansteckung» im Unternehmen schützen können. Adele FireWall besitzt bereits ein intelligentes «Immunsystem» der Zukunft –ohne Zusatzkosten. Sämtliche «Rezepturen» zur «gesundheitlichen Förderung» sind bereits inbegriffen.

 

Was ist Adele FireWall – wann und wie wird sie angewendet?

Das «Arzneimittel» Adele FireWall ist nur für sie persönlich bestimmt. Sie wird ihnen auch nur so verschrieben und dosiert werden, wie es ihrem Krankheitsbild entspricht. Sie sollten diese auch nicht an andere Personen weitergeben, auch wenn diese die gleichen Krankheits-Symptome haben sollten, wie sie. Bei Unklarheiten und Fragen, kontaktieren sie die «Ärzte» und «Apotheker» von Adele FireWall.

 

Wann schützt sie Adele FireWall vor Seuchen wie zum Beispiel RANSOMWARE?

Die Seuchengefahr ist mit RANSOWARE weiterhin enorm hoch und die List dieser globalen Seuche wird jedes Jahr raffinerter sowie die Angriffe auf ihre Unternehmer Gesundheit höher (Vergl. dazu auch Publireportage RANSOMWARE – Entwicklung einer neuen Pest. RONTALER Regionalnachrichten vom August bis Oktober 2016. Manch einer verfällt ihr daran, was ein schweres «Krankheitsbild» hervorrufen kann und manchmal kommt es sogar vor, dass der eine oder andere der Seuche erliegt.

Adele FireWall besitzt ein starkes «Immunsystem», um den Angriffen dieser Krankheit entgegenzutreten. Adele FireWall bekämpft mit «Probiotika», einem raffinierten und hochintelligenten Analysesystem diese Seuchenstämme, sodass sie ihr geschützt gegenübertreten können. Zudem können sie per «Mikroskop» und «Molekularbiologie» feststellen, was die Krankheit genau ist und wie sie angesteckt worden sind. Das dient dazu, ihr Immunsystem weiter zu stärken. Intelligentes Lernsystem inbegriffen.

 

Was ist in Adele FireWall enthalten?

All-in-one-Device aus Metall mit Lüfter losem Design, Modular aufgebaute Sicherheits-Features ohne weitere Zusatzkosten und Nebenwirkungen. Überlegenes Dual WIFI mit 2-Faktor-Authentifikation, https://adele-firewall.swiss/technische-details/

Planungsservice, Installationsservice, Supportservice, Maintenance sowie Professionelle Features (https://adele-firewall.swiss/feature-liste/), wie sie sie sonst nur in der Natur oder im Enterprise Marktsegment finden – ganz ohne Nebenwirkungen. «Schulmedizinische Anwendungen» finden bei diesem «Rezept» kein Gehör. Adele FireWall agiert nach State of the Art in der Gesundheitsförderung und Prävention.

 

Was ist ferner zu beachten?

Das «Arzneimittel» Adele FireWall darf nur von geschulten «Ärzten» und «Apothekern» verordnet werden. Im Weiteren verordnet eine übergeordnete Behörde den Schweizer Unternehmen weitere «Prophylaxe» betreiben zu müssen. Diese «Prophylaxe» heisst DSGVO. Im Rezept Adele FireWall wurden diese Vorgaben bereits umgesetzt. Weitere Auskünfte erteilt ihnen der Hersteller und Zulassungsinhaber.

 

Nebenwirkungen

keine bekannt

 

Zulassungsnummer

62422/2017

 

Zulassungsinhaber

IT-Consulting Ebikon, Markus Opfer-Rodrigues

 

Hersteller

IT-Consulting Ebikon, Markus Opfer-Rodrigues

 

So geht moderner Seuchenschutz und nicht anders, mit Adele FireWall, dem Schweizer Messer der Cyber-Sicherheit – eine echte Schweizer FireWall.

Für den richtigen Gesundheitsstempel fragen sie nach Charlotte Estermann, der Graveurin ihres Vertrauens. Nanzer Gravuren GmbH | Telefon 041 370 14 13

 

Dieser Artikel erschein am 25.01.2018 als Publi Reportage in den RONTALER Regionalnachrichten erscheinen.

 

Anmerkung: Der Artikel ist nicht technisch versiert und soll dies auch nicht wiedergeben. Vielmehr soll er dem übergeordnetem Sinn dienen und das Verständnis fördern.