RANSOMWARE trifft Schweizer Unternehmen hart


RANSOMWARE – ein Zerstörungstrojaner

Die neue Welle von Ransomware hat es in sich, wer von dem Verschlüsselungstrojaner betroffen ist, so wie es auch einige Schweizer Unternehmen und eines ganz besonders schwer getroffen hat, der hat mitunter Millionenschaden zu befürchten. Die neue Variante von Petya ist keine Ransomware, die es auf finanzielles abgesehen hat, sondern vielmehr grösstmögliche Zerstörung zu erwirken. Es wird gar davon ausgegangen, dass es sich hier um einen Wiper handelt. Sicherheitsforschern zufolge sollen Ähnlichkeiten mit Disk-Wiper Shamoon bestehen.

Nur ein gutes Backup hilft ihnen in dem Falle nicht ganz so weit, denn diese Variante zielt vor allem darauf ab, abzulenken. Die Motivation der Angreifer ist nicht Geldgier, sondern die Gier oder die Absicht nach Zerstörung. Auch bei sonstigem Befall mit Ransomware empfehlen wir ihnen, nicht nur einfach ein Backup wiedereinzuspielen, wie dies IT-Dientsleister gerne tuen. Ransomware arbeitet viel komplexer und entsprechend komplex muss auch bei der Beseitigung und vor allem der Analyse vorgegangen werden.

 

Master File Table und Master Boot Record werden überschrieben

Die Malware verschlüsselt nach einem Neustart des Rechners sowohl den Master File Table als auch den Master Boot Record der Festplatte. Einige Sektoren der Bereiche werden verschlüsselt, bei anderen wird ein neuer Bootloader aufgespielt. Anhand der schwere dieses Angriffs wird davon ausgegangen, dass es sich hier nicht um eine kriminelle Bande handelt, sondern um staatlich organisierte Hacker, um auszustesten, wie wichtige Infrastruktur zerstört werden kann.Allianz für Cyber-Sicherheit

Umso wichtiger ist es, spezielle Technologien, Fachwissen, Verfahren aus der Spannweite der Informationssicherheit anzusetzen, Präventiv Massnahmen zu ergreifen, sodass ihnen bei der nächsten Welle der Super Gau erspart bleibt. Auch die, die es jetzt nicht getroffen hat, kann es bei der nächsten RANSOMWARE oder Wiper Welle treffen. Die Gefahren werden nicht kleiner – sie werden immer grösser – Schützen sie sich jetzt und fordern sie Informationen von uns an oder lassen sie sich eine unabhängige Offerte für einen Security Audit erstellen. Bedenken sie immer, der Schaden, der ihnen bei einem Malwarebefall entsteht, kann sie bis in den Konkurs treiben und / oder schwere Image Schäden zufügen resp. sehr empfindlich treffen, was ihre Finanzen angeht.

Download Flyer Security Audit

 

Nehmen sie jetzt Kontakt mit uns auf