SWOT Analyse


SWOT-Analyse

 

SWOT Analyse  – Strategische Assets –

SWOT bedeutet Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen), Threats (Bedrohungen). Häufig wird die SWOT Analyse auch Potenzialanalyse genannt.

Die SWOT-Analyse hat zum Ziel, den IST-Zustand der unternehmensbeeinflussenden internen und externen Faktoren darzustellen. Die aus der Informationsanalyse gewonnenen Daten sollen Strategieentscheidungen wie etwa die Einführung neuer Produkte, Technologien und Sicherheitsprozesse oder Änderungen bei der Konkurrenzsituation erleichtern sowie kann die SWOT Analyse auch als Controlling Ansatz sowie als IT-Security Strategie eingesetzt werden. Neben der IT-Risikoanalyse stellt die SWOT-Analyse einen strategisch wichtigen Prozess dar.

 

"Kenne deinen Feind und dich selbst, denn das ist der Schlüssel zum Erfolg!"

 

SWOT AnalyseUnternehmer müssen erkennen, dass sie nicht auf allen Gebieten gleich gut produktiv sind. Die Analyse führt dazu, dass Unternehmer ihre internen Faktoren nach Stärken und Schwächen erkennen und strukturieren können. Bei der Aussenansicht führt die Analyse dazu, dass Unternehmer externen Faktoren entweder als Chancen oder als Gefahren wahrnehmen und entsprechend darstellen und entgegenwirken können.

Unsere SWOT-Analyse beinhaltet sowohl strategische als auch entscheidende Fragen zur IT-Sicherheit. Grundsätzlich ist die SWOT Analyse jedoch ein Instrument für die Wirtschaftklichkeit eines Unternehmens, um dies nachhaltig zu stärken und auf den Märkten zu etablieren und wettbewerbsfähig zu halten. Damit die SWOT-Analyse ihre Funktion als Grundlage für strategische Entscheidungen und deren Werte erfüllen kann, ist ein systematisches Vorgehen unbedingt erforderlich.

 
Verwandetes Thema: Krisenmanagement

Gerne beraten wir sie zu diesem Thema. Nehmen sie jetzt Kontakt mit uns auf